Evangelische Kirchengemeinde
Obermeiser-Westuffeln

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDEN
EHRSTEN, FÜRSTENWALD UND MEIMBRESSEN

Wort-Bildmarke Dorfjubiläum Obermeiser

© VGO Obermeiser / S. Wollert


Sonderseiten zum Jubiläumsjahr 2019

Obermeiser wird 1000 Jahre

Im Jahr 2019 feiert Obermeiser seine 1000-Jahrfeier. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist das Festwochenende vom 6. bis zum 8. September.Auf dieser und den untergeordneten Seiten werden wir sie über den Stand der Planungen und die Veranstaltungen auf dem Weg hin zum Jubiläum informieren.


Hinweise zu den Verkehrsregelungen am Festwochenende

Einige Hinweise zur Verkehrssituation am Festwochenende:

Haltestellenschild-Symbol

Zum öffentlichen Personenverkehr:

Obermeiser liegt an der Buslinie 130. Der Nordhessischer VerkehrsVerbund bedient diese Linie auch am Festwochenende mit seinen regulären Bussen. Die relevanten Verbindungen finden Sie in der Festbroschüre, die an zahlreichen Orten rund um Obermeiser zum Mitnehmen ausliegt oder aber von uns als PDF-Datei angefordert werden kann.
Oder Sie informieren sich über die Internetseite des NVV bzw. die App.

Zum Verkehr mit eigenen Fahrzeugen:

Zunächst und ganz wichtig:
An allen drei Festtagen ist die Zuwegung zu allen Grundstücken für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge unsererseits gewährleistet. Wir bitten dringend alle Bewohner und Gäste dies beim Abstellen von Fahrzeugen zu beachten.

Am Freitag ist der Bereich der Straße "Zum Sportplatz" rund um die Dreschhalle ab dem Nachmittag für den Verkehr (auch den parkenden!) gesperrt. Dementsprechend gelten schon die Einbahnstraßenregelungen im Bereich "Meite" und Warburger Straße.

Parkübersicht Dorfjubiläum

Parkplätze stehen ausschließlich westlich des Dorfes zur Verfügung. Ein Parkplatz für Menschen mit Geh- oder Sehbehinderungen ist in der Nähe der Festmeile neben dem Friedhof eingerichtet.

Am Sonntagmorgen werden ab 7:00 Uhr die Aufbauarbeiten für den Stehenden Festzug fortgesetzt. Ab dann dürfen nur noch Beschicker des Festzuges den kompletten Festbereich befahren. Darüber hinaus ist dieser Bereich natürlich von parkenden Fahrzeugen freizuhalten. Ab 10:45 Uhr gilt dann bis zum Ende des Festzugs die komplette Sperrung des Bereichs. Während des Abbaus dürfen wiederum nur die Festzugteilnehmer den Bereich befahren (wir rechnen mit mindestens bis ca. 18:00 Uhr). Danach gilt die Sperrung auf jeden Fall weiterhin für den Bereich rund um die Dreschhalle. Bis zum Montagabend ist jedoch mit dem Andauern von Sperrungen und mit Behinderungen durch den Abbau zu rechnen.

Für Schwerbehinderte mit außergewöhnlicher Gehbehinderung und Sehbehinderte gibt es in der Niedermeiser Straße einen extra ausgewiesenen Parkplatz (Zusatzzeichen 1044-10 / neben dem Friedhof).

Übrigens: Die Straße von Hofgeismar nach Niedermeiser ist bereits wieder freigegeben und kann für die An- und Abreise genutzt werden.

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie doch entweder eine Facebook-Nachricht oder eine E-Mail an: vgo@obermeiser2019.org

(Sven Wollert, 02.07.2019)

Wie? Was? Wo? - Die Pläne zum Jubiläum

Wie komme ich zum Dorfjubiläum nach Obermeiser? Wo kann ich parken, wenn ich mit dem eigenen Auto anreise? Was wird angeboten? Wo finde ich die verschiedenen Stände, Aktionen und Darbietungen des Stehenden Festzugs? Was gibt es zu Essen? Wo sind Einrichtungen wie Infostände, Toiletten, Erste-Hilfe-Station?

Auf all diese Fragen geben die Übersichtspläne, die wir herausgeben und auf dieser Seite einsehbar sind, Antworten - und noch auf ein paar Fragen mehr.


Dateidownload
Hier finden Sie den Plan für den Stehenden Festzug am Sonntag, 08.09.2019
Dateidownload
Hier finden Sie den Übersichtsplan mit sämtlichen Verkehrsregelungen für das Festwochenende 06.-08.09.2019

Ihre Frage ist noch nicht beantwortet? Am Festsonntag werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Infoständen an den drei Hauptzugangspunkten zur Festmeile Ihnen mit Rat zur Seite stehen und - falls notwendig - auch für die Tat sorgen.

Sie haben im Vorfeld noch eine Frage? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail: vgo@obermeiser2019.org

(Sven Wollert, 02.07.2019)

Das Plakat zum Dorfjubuiläum ist fertig

Inzwischen sind es weniger als 100 Tage bis zum großen Jubiläumswochenende Anfang September. Jetzt geht das Plakat zum Jubiläum in den Druck und dann auch bald raus in Stadt und Land.

Plakat Festablauf Dorfjubiläum

(Sven Wollert, 02.07.2019)

Einladung Kleine Jubiläumsfeier

Lenkungsgruppe gibt neuen Flyer heraus und lädt zur 3. Info-Veranstaltung

Flyer Dorfjubiläum März 2019, Seite 1

Zu einer dritten Informationsveranstaltung lädt die Steuerungsgruppe für das Dorfjubiläum der Vereinsgemeinschaft Obermeiser für den 9. April 2019 in die Bürgerbegegnungsstätte am Sportplatz ein. Ab 19:30 Uhr will die Gruppe über den aktuellen Stand der Vorbereitungen informieren und weitere Anregungen der Anwesenden aufnehmen.

Bereits am 30. März findet im "Stietz" der Dreschhalle und dem Alten Bürgermeisteramt am Kirchweg eine Aufräumaktion statt. Dabei sollen diese zwei Ort, die für das Festwochenende von besonderer Bedeutung sind, für die Festivitäten fit gemacht werden.

Zudem wird die Steuerungsgruppe über die kleine Jubiläumsfeier am "eigentlichen" Jubiläumstag, dem 4. Mai, informieren. Um 18:00 Uhr beginnt an diesem Sonnabend ein kleiner Festakt in der Kirche, bei dem auch ein kleiner historischer Rückblick seinen Platz finden wird. Anschließend ist die Bevölkerung eingeladen, bei Speisen und Getränken auf dem Kirchplatz zu feiern.

Dateidownload
Info-Flyer der Vereinsgemeinschaft Obermeiser vom März 2019
Dateidownload
Grafik-Datei mit eines schematischen Plans für den Sonntag des Festwochenendes

(Sven Wollert, 25.03.2019)

Einladung zur 2. Informationsveranstaltung

Zu einer weiteren Informationsveranstaltung zum Dorfjubiläum im kommenden Jahr lädt der Festausschuss für den kommenden Dienstag, 20. Februar 2018, ein. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte Obermeiser.

An diesem Abend werden die einzelnen Arbeitsgruppen über den jeweiligen Stand der Vorbereitungen berichten. Zudem sollen die Rückmeldungen der Anwesenden aufgenommen werden, um sie in den weiteren Vorbereitungen zu berücksichtigen.

(Sven Wollert, 16.02.2018)

Festausschuss gibt Flyer zu den Vorbereitungen heraus

Ende Dezember gab der Festausschuss für die 1000-Jahr-Feier ein Flugblatt zum Stand der Vorbereitungen des Jubiläums heraus. Dieses wurde mit den Vereinskalendern an die Haushalte in Obermeiser verteilt.

Darin werden die sechs Arbeitsfelder, die für die Vorbereitung bestimmt wurden vorgestellt, und zur Mitarbeit aufgerufen. Zudem werden die jeweiligen Kontaktpersonen benannt.

Das Flugblatt kann hier zudem heruntergeladen werden.

(Sven Wollert, 16.02.2018)

Dateidownload
Flugblatt mit Informationen zur Festorganisation

Einladung zu einer Informationsveranstaltung

Das Dorfjubiläum im Jahr 2019 wirft seine Schatten voraus und die ersten Überlegungen wurden bereits 2016 angestellt. So wurde zum Beispiel festgelegt, dass das Festwochenende vom 6. bis zum 8. September 2019 stattfindet.

Nun ist es an der Zeit, die weiteren bisherigen Überlegungen der breiten Öffentlichkeit im Dorf vorzustellen und auch um Mitarbeit in der Vorbereitung zu werben. Daher lädt die Vereinsgemeinschaft Obermeiser für Dienstag, den 28. März, zu einer Informationsveranstaltung in die Bürgerbegegnungsstätte Obermeiser ein. Diese wird um 19:30 Uhr beginnen.

Eingeladen sind alle aktuellen und ehemaligen Bürgerinnen und Bürger Obermeisers, die ein Interesse daran haben, dass das große Dorfjubiläum ein schönes Fest für Einheimische wie Gäste wird.

(Sven Wollert, 09.03.2017)